Richtige Atmung & Abrolltechnik

Laufen will gelernt sein und das geht nicht von heute auf morgen. Es gibt sehr vieles zu beachten, wenn Sie erfolgreich Laufen und längere Strecken zurücklegen möchten. Daher gibt es sogar richtige Lauftrainer, die einem genaue Anweisungen geben, wie die eigene Lauftechnik verbessert werden kann. Lesen Sie hier ein paar Tipps, die Ihnen bei Ihrem eigenen Training helfen können.

Atmung

Das richtige Atmen ist besonders wichtig. Für Anfänger kann die 4er Regel angewendet werden. Das bedeutet: Sie atmen aus, während Sie vier Schritte machen. Dasselbe gilt für das Einatmen. Wer etwas ausdauernder und geübter ist, kann dies bald auf drei Schritte reduzieren.

Ferse oder Vorfuß zuerst

Die meisten Läufer kommen mit der Ferse zuerst auf und rollen mit dem Fußballen ab. Die eher schnelleren Läufer sind dagegen Vorfußläufer. Das heißt, sielanden zuerst auf den Zehen, da diese Technik eine bessere Federung hat. Beide Techniken sind weder richtig noch falsch, daher sollte sich niemand zu einem Umstieg gezwungen fühlen. Es gibt diverse Schuhe, die den jeweiligen Laufstil unterstützen. Jeder Laufstil hat dabei seine Vor- und Nachteile. Daher sollten Sie einfach so Laufen, wie Sie sich am besten fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.